Universeller automatischer Fräskopf UMH – Parameter

September 8, 2018  

Universeller automatischer Fräskopf UMH verfügt über max. 5 000 Umdrehungen pro Minute mit dem 53 kW Motor. In den Achsen sind hydraulische Bremsen verbaut. Die Bremsen halten den Fräskopf in der gegebenen Position. Haltemoment der hydraulischen Bremsen ist mit der Hirtverzahnung zu vergleichen. Auf der A-Achse 3.800 Nm, auf der C-Achse 6.500 Nm. Drehmoment ist 1600 Nm.

Nachteil der Hirtverzahnung befindet sich in der Möglichkeit der Indexierung mit Inkrement 2,5° oder 1°. In diesem Fall kann der Fräskopf manche Winkel oder Radius nicht bearbeiten. Der Fräskopf UMH 0,001 mit hydraulischen Bremsen ist nicht dadurch beschränkt und kann jeder Winkel bearbeiten.

UMH Fräskopf

UMH Fräskopf

  • Drehzahl: 10 – 5000 U/min
  • Antriebsleistung: 53 kW
  • Drehmoment: 1 600 Nm
  • Positionierung: 0,001°/0,001°
  • Haltemoment: A-Achse – 3.800 Nm, C-Achse – 6.500 Nm
  • Spindelaufnahme SK 50 (DIN, ANSI, MAS)
  • Hydraulische Werkzeugspannung
  • Werkzeug- Einzugskraft 20 kN
  • Geschliffene Zahnräder
  • Innere Werkzeugkuhlung durch die Hauptspindel
  • Externe Werkzeugkuhlung
  • Encoder an beiden Achsen
  • Luft-Reinigung der Spindelkegel
  • A-Achsenbereich ±180°, C1 ±180°
  • Hochpräzise Lager an der Spindel der Werkzeughaltung – 3 an der vorderen und 1 an der hinteren Seite